Pressemeldungen -

Carcoustics hilft Familien mit krebskranken Kindern

  • 1.000 Euro Spende an „Leverkusen hilft krebskranken Kindern e.V“
  • „Wir möchten uns der gesellschaftlichen Verantwortung stellen, die wir außerhalb unserer eigentlichen Geschäftstätigkeit sehen“

Carcoustics wächst international weiter, vergisst aber nicht die Menschen vor Ort – in diesem Fall am Standort seines Hauptsitzes in Leverkusen. Das Unternehmen, das akustische und thermisch wirksame Bauteile für die Automobilindustrie und andere Industriezweige entwickelt und fertigt, spendet 1.000 Euro an „Leverkusen hilft krebskranken Kindern e.V.“. Das Geld wird für die Arbeit mit Leverkusener Familien eingesetzt, deren Kinder an Krebs erkrankt sind.

„Der Verein macht eine tolle und wichtige Arbeit, die wir gern unterstützen“, sagt Hermann-Josef Brüning, Geschäftsbereichsleiter bei Carcoustics. „Wir sind Teil dieser Stadt und möchten uns der gesellschaftlichen Verantwortung stellen, die wir außerhalb unserer eigentlichen Geschäftstätigkeit sehen. Familien in solch schwierigen Situationen zu helfen gehört dazu.“

Der 1987 von Privatleuten gegründete Verein „Leverkusen hilft krebskranken Kindern“ bietet Familien, deren Kinder von der Krankheit Krebs betroffen sind, finanzielle Hilfe an, denn eine solche Krankheit bedeutet eben nicht nur eine emotionale Belastung. Außerdem fördert der Verein die Anschaffung medizinischer Geräte zur Diagnose und Früherkennung von Krebs.


Ihr Ansprechpartner

Mareike Poell

Head of Corporate Communications Group

T    +49 2171 900 880

E    mpoell@carcoustics.com

Ihre Nachricht
Datenschutzerklärung *