Pressemeldungen -

Carcoustics wird auch 2017 als Top Arbeitgeber Automotive Deutschland ausgezeichnet – ein individuelles Nachwuchs- und Talentmanagementprogramm sowie die kontinuierliche Digitalisierung unter anderem im HR-Bereich stehen im Fokus!

  • Carcoustics wächst erfolgreich weiter: Alleine in 2017 werden weltweit über 100 neue Stellen für qualifizierte Fach-, Projektmanagement- und Führungskräfte geschaffen.
  • Insbesondere im Talentmanagement sowie in der Nachwuchsentwicklung und ganzheitlichen Personalplanung ist Carcoustics als „Top Arbeitgeber“ sehr gut aufgestellt.
  • Thomas Sundermann, Personalleiter bei Carcoustics: „Natürlich sind wir froh und stolz, erneut für unsere Stärken ausgezeichnet zu werden. Aber wir reagieren auch auf das Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten. Durch die Zertifizierung erhalten wir einen genauen Spiegel, der uns aufzeigt, in welchen Gebieten wir noch aufholen oder uns verbessern müssen.“
  • Industrie 4.0: Um weiter zu den Top Arbeitgebern zu gehören, wird Carcoustics das Thema Digitalisierung auch im Personalbereich 2017 weiter voranbringen.

Leverkusen, 22.02.2017

Carcoustics ist als Top Arbeitgeber Automotive Deutschland 2017 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung, die das Leverkusener Unternehmen bereits das vierte Jahr in Folge erhält, wurde am 21. Februar 2017 vom Top Employers Institute im feierlichen Rahmen des „Certification Dinner“ in Düsseldorf übergeben. Ausgezeichnet werden dabei jedes Jahr Unternehmen, die in ihrer Personalführung und –strategie besonders herausragen. Carcoustics hat vor allem in den Bereichen Talentstrategie, Karriere- und Nachfolgeplanung, Unternehmenskultur sowie Training und Entwicklung besonders überzeugen können. So legt das Unternehmen besonderen Wert darauf, seine „Young Talents“ bestmöglich zu fördern und in ihrer Entwicklung bei Carcoustics zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Studenten, die ihre Abschlussarbeit bei Carcoustics schreiben.

Ein Jahr, nachdem 2016 das unternehmensinterne Talentmanagement-Programm „Ways“ gestartet wurde, sind bereits deutliche Erfolge zu vermelden: „Es ist uns gelungen, uns von klassischen, hierarchischen Karrierewegen zu individuell anpassbaren Entwicklungswegen mit Differenzierung nach Fach-, Führungs- und Projektmanagementkarriere weiterzuentwickeln“, sagt Thomas Sundermann, Personalleiter bei Carcoustics: „Wir legen großen Wert darauf, unseren Mitarbeitern individuelle Karrieremöglichkeiten zu bieten.“ 

2016 konnte im Rahmen des Talentmanagementprogramms „Ways“ ein großer Teil der neu geschaffenen Stellen durch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem eigenen Unternehmen besetzt werden – dazu gehören auch die „Young Talents“ wie Absolventen oder Auszubildende. Den „Young Talents“ bei Carcoustics wird bereits früh viel Verantwortung übertragen: Sie wirken zum Beispiel an weltweiten Standortaufbauten mit oder arbeiten im Rahmen ihres Dualen Studiums oder ihrer Abschlussarbeit in spannenden Projekten im In- und Ausland. Aber auch an Aspekten mit Verbesserungspotential arbeitet Carcoustics kontinuierlich weiter: „Natürlich sind wir froh und stolz, erneut für unsere Stärken ausgezeichnet zu werden“, so Thomas Sundermann. „Aber wir reagieren auch auf das Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten. Durch die Zertifizierung erhalten wir einen genauen Spiegel, der uns klar aufzeigt, in welchen Gebieten wir noch aufholen oder uns verbessern müssen.“    
So fällt in der Gesamtwertung auf, dass der Einsatz von Digitalisierungstechnologien und –systemen auch im Personalbereich ausbaufähig ist.          
2017 will Carcoustics in allen Bereichen des Unternehmens aktiv an dem Thema Digitalisierung arbeiten, einige Erfolge konnten bereits erzielt werden: Im Februar wurde ein neues, modernes Intranet mit integrierter Kollaborationsplattform gestartet. Die Plattform ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben der verbesserten Kommunikation eine effektive Zusammenarbeit über Länder- und Standortgrenzen hinweg. In den nächsten Monaten wird diesem wichtigen Schritt die Digitalisierung zentraler Personalprozesse folgen. Die standortübergreifende Vereinheitlichung von HR-Prozessen und die Etablierung eines zentralen Datenmanagementsystems legen hierfür den Grundstein. Darüber hinaus wird es auch in anderen Bereichen des Unternehmens bedeutende Veränderungen in Richtung Digitalisierung geben. „Wir wollen die Möglichkeiten annehmen, die das digitale Zeitalter uns bietet, um grundsätzlich, aber auch und vor allem in Personalthemen die Potentiale zu nutzen, die es verspricht. Der Fokus liegt darauf, dass die Mitarbeiter von Carcoustics von den Verbesserungen profitieren und sich dies auf ihre Zufriedenheit und Entwicklung auswirkt“, sagt Thomas Sundermann.  

Das technologieorientierte Unternehmen mit Hauptsitz in Leverkusen ist also nicht nur hinsichtlich der Ausbildung, Förderung und Weiterentwicklung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestens aufgestellt, sondern entwickelt sich auch im Bereich der Digitalisierung kontinuierlich weiter.  

– Ende –

Sie finden die Pressemitteilung zum Download sowie weiterführende Informationen unter:

http://www.carcoustics.de/presse/pressemitteilungen.html 

 

Kontakt für Journalistenfragen:

Carcoustics Shared Services GmbH

Leiter Unternehmensentwicklung und Kommunikation

Dr. Michael Terhorst

Tel.: +49.(0)2171.900 - 880

E-Mail: mterhorst@carcoustics.com

www.carcoustics.de

 

Carcoustics ist ein innovatives, mittelständisches Unternehmen auf internationalem Wachstumskurs mit Hauptsitz in Leverkusen. Das Unternehmen entwickelt und fertigt lösungsorientierte akustische und thermisch wirksame Bauteile für die Automobilindustrie. Darüber hinaus bietet Carcoustics sein breites Spektrum und Know-how unterschiedlicher Technologien und die daraus resultierenden  Produkte erfolgreich anderenIndustriezweigen an. Maßgeschneiderte Individuallösungen stellen den Kern des Produktportfolios dar. Zu unseren Kunden zählen nahezu alle großen Automobil-, LKW-, Haushaltsgeräte-, Landmaschinen- und Heizungs-/Klima/Energie- Hersteller.

Carcoustics beschäftigte 2016 rund 1900 MitarbeiterInnen weltweit und konnte einen Umsatz von über 300 Mio. Euro erwirtschaften. Der Umsatz entwickelt sich dynamisch.


Ihr Ansprechpartner

Dr. Lisa Grassler

Leitung Koordination Projektmanagement & Unternehmenskommunikation

T    +49 2171 900 880

E    lgrassler@carcoustics.com

Ihre Nachricht
Datenschutzerklärung *