PU-Schäumen

Pur oder mit Extras: Wir finden die richtige Lösung für ihre Herausforderung

Im modernen Engineering von Fahrzeugen und Geräten gilt es, eine Vielzahl unterschiedlichster, teilweise gegensätzlicher Anforderungen zu erfüllen – etwa mehr Geräuschdämmung bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Carcoustics entwickelt aus Polyurethan (PUR) und ergänzenden Materialien Lösungen, die diesen komplexen Aufgabenstellungen gerecht werden.


Wer in den Motorraum eines Autos blickt, findet viele Beispiele dafür, was die eingesetzten Materialien und Formteile heute leisten müssen, um eine intelligente und verbrauchsverringernde Dämmung zu erreichen. Je besser der Motorraum gedämmt ist, desto langsamer kühlt das Aggregat aus und desto seltener muss es kalt gestartet werden, was Verbrauch und Emissionen spürbar senkt. Die hitzeempfindlichen Bauteile innerhalb eines so gedämmten Bereichs müssen allerdings besser geschützt werden. Außerdem sollen Geräuschreduzierung, Fahrkomfort und Aerodynamik maximiert werden, das gelingt gewichtsneutral nur mit innovativen Leichtbaulösungen. 

Carcoustics - ein flexibler Partner für flexibles Material

Carcoustics ist im Zuge der steigenden Nachfrage im PUR-Bereich auf sehr dynamischem Wachstumskurs. Alle großen europäischen und amerikanischen OEM und viele TIER1 Kunden der Automobilbranche werden seit vielen Jahren als zertifizierter Partner betreut.

Polyurethan ist in der Automobilindustrie nicht nur aufgrund seines geringen Gewichts ein immer stärker gefragtes Material. Seine Fähigkeit, sich in Form, Funktion und Materialeigenschaften an unterschiedlichste Einsatzbereiche und Anforderungen anzupassen, macht es zur effektiven Lösung für viele thermische und akustische Aufgabenstellungen. Diese Vielseitigkeit nutzt Carcoustics, um kundenspezifische individuelle Lösungen zu liefern. 

Auf Wunsch mit zusätzlichen Funktionen

Durch die Kombination mit funktionellen Werkstoffen gibt Carcoustics PUR-Schäumen zusätzliche Fähigkeiten. Zur Abschirmung gegen Spritzwasser werden sie etwa mit Folie ummantelt und nach dem Schäumen gestanzt. Wenn die Akustik verbessert werden soll, können Volumenvliese und Schwerschichtmatten zur Dämpfung und Dämmung eingelegt werden. Durch zusätzliche Aluminiumeinleger für die Reflexion der Strahlungswärme können die Bauteile vor Hitze geschützt oder als Hitzeschutz eingesetzt werden. Wenn der Kunde es wünscht, können die Bauteile auch flammgeschützt und mit einer Einsatztemperatur von bis zu 150 °C ausgeführt werden. 

Viele verschiedene Arten von Schaum

Um möglichst vielen Kundenanforderungen gerecht zu werden, bietet Carcoustics seinen Kunden eine große Bandbreite verschiedener flexibler Weich-, Schwer- und Integralschäume, die Raumdichten von 55 bis 400 kg/m3 umfasst. 

  • Thermische Isolation
  • Optimierte Schalldämmung und -absorption
  • Optimiertes NVH-Verhalten
  • Kombination verschiedener funktioneller Werkstoffe
  • Optimale Anpassungen an Bauteilgeometrien
  • Passgenauigkeit
  • Einfache Herstellung von Prototypen

Produktbeispiele


Strömungshaube
Akustische Rückwand Isolation
Abdämpfung C-Säule
Kapselung Pumpengehäuse
Kapselung Aggregate
Abdämpfung Gurtrolle
Abdämpfung Radkasten (PU-Schaum + Folie)
Motorcover (Beauty Cover)
Abdichtung Medienleitung
Motorlager-Staubsauger

Carcoustics uses cookies. More information