Corporate Social Responsibility bei Carcoustics

Carcoustics‘ Kernkompetenz ist es unter anderem, Fahrzeuge leichter und leiser zu machen – einer der wichtigsten Punkte, mit denen Carcoustics einen signifikanten Beitrag für die Umwelt leistet. Denn dies führt neben der Reduzierung des Geräuschpegels zum Beispiel in Städten auch zur Reduktion von Emissionen.


Aber auch darüber hinaus ist sich Carcoustics als wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen seiner sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility = CSR) bewusst. In den letzten Jahren hat Carcoustics seine Aktivitäten hinsichtlich CSR ausgebaut – in den Bereichen Produkte & Dienstleistungen, Produktion und Wertschöpfungskette, Einkauf und Lieferkette sowie in Bezug auf Compliance und Mitarbeiterverantwortung.
Bisher wurden diese Aktivitäten und Verhaltensweisen sowie die bestehenden Richtlinien bei Carcoustics zwar nicht regelmäßig dokumentiert, aber dennoch aktiv gelebt. Von nun an wird Carcoustics seine Einstellung und sein Verhalten hinsichtlich CSR in einem jährlichen CSR Report dokumentieren, der die oben genannten Themenfelder abdeckt.

„Als Unternehmen haben wir eine Verantwortung für unsere Umwelt. Die aktuellen Diskussionen und Entwicklungen zeigen deutlich, dass die Gesellschaft und vor allem die junge Generation Erklärungen einfordert, wie diese „soziale Verantwortung“ umgesetzt werden kann. (…) Im ersten Schritt war es für uns wichtig, im Rahmen des CSR Reports ein klares Bild des Status Quo zu erstellen. Basierend auf diesen Daten werden wir das kommende Jahr nutzen, unsere Stärken und Schwächen zu analysieren, sodass wir anschließend Maßnahmen definieren können, um unsere Nachhaltigkeit weiter zu verbessern.“
Kai Uwe Frühauf, CEO von Carcoustics

 

Die gesamte Geschäftsführung setzt sich dafür ein, dass ein Fokus auf CSR-Themen gelegt wird und diese in die Unternehmensstrategie sowie die Carcoustics-Werte integriert werden.

Lesen Sie mehr dazu in unserem CSR Report 2019 (auf Englisch) HIER: